Vitalpilze / Heilpilze Forum - Gesundheit & Krankheiten

Therapie Erfolge mit Vitalpilzen, Studien, Erfahrungen mit Vitalpilzen / Heilpilzen, Informationen über verschiedene Vitalpilze.
Dies ist keine offizielle DXN Webseite und dient nur zum Informationsaustausch.
 
LoginAnmeldenStartseiteVitalpilze Shop
Die neuesten Themen
Pap3-Befund..
Morinzhi bei Husten
Ich fange mal an :)
Blähungen von Cordyceps
Ganoderma (Reishi, LingZhi) Kaffee für Vitalität & Energie
Mein Top Starterpaket für Kraft & Energie!
von Amanitus
von Peprop2013
von Peprop2013
von Vitalpilz
von Vitalpilz
von Vitalpilz
Fr 17 Nov 2017 - 15:37
Sa 2 Sep 2017 - 21:15
Sa 2 Sep 2017 - 20:33
Fr 23 Jun 2017 - 14:31
Mo 8 Mai 2017 - 0:26
So 7 Mai 2017 - 1:34

Austausch | 
 

 Ein paar Fragen bezüglich der Vitalpilze, Hersteller usw..

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
GreenPa
Neuling
Neuling
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Ein paar Fragen bezüglich der Vitalpilze, Hersteller usw..   Fr 18 Apr 2014 - 0:13

Hallo,

ich wollte Fragen, welche Pilze mein Immunsystem am Besten stärken und warum es unten nur diesen Hersteller gibt, also DXN und ich habe gelesen das sie "Gefriertrocknung" benutzen, was bedeutet das genau oder wie wirkt es?

LG
Nach oben Nach unten
Vitalpilz
Vitalpilze - Experte
Vitalpilze - Experte
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Ein paar Fragen bezüglich der Vitalpilze, Hersteller usw..   Fr 18 Apr 2014 - 0:27

Du bist ja schnell im Schreiben Very Happy.

Wegen den Pilzen hatte ich dir in der Vorstellungsrunde etwas schon geschrieben, das wäre nämlich der Pilz Ganoderma (Reishi), der deinen Immunsystem sicher auf Trapp bringen wird, damit du die lästigen Grippeattacken nicht mehr bekommst.

Bezüglich der Frage zum Hersteller haben wir gewiss nur den stehen, da ich persönlich viele Hersteller getestet haben, hier in Deutschland gibt es ja so einige, aber leider waren wir von der Wirkung nie wirklich begeistert, da die Ergebnisse zum Teil eher gering waren, vorallem bei mir und meiner Oma.
Dann haben wir die Seite DXN gefunden und auch unser Glück da versucht und schon nach einem Tag, merkte ich als ich eine Kapsel vom Pilz Cordyceps nahm, wie es mir wirklich innerlich warm wurde und ich nach einer Stunde voll mit Energie getankt war, das war für mich wirklich ein sehr tolles Erlebnis und meine Oma muss von den Kapseln auch nicht mehr viele nehmen wie vorher, da sie sehr stark wirken.

Da die Pilze, wie du es nicht verstanden hast, gefriergetrocknet sind, das heißt, DXN hat ein eigenes Verfahren wie kein anderer Hersteller hier in Deutschland und die Pilze kommen aus Malaysia, auf einer Insel, wo es 24 H nur Sonne gibt, ohne Belastungen wie Schwermetalle, Abgase, Pestizide, alles rein biologisch.
Die meisten Hersteller hier in Deutschland importieren ihre Pilze aus China und setzen da ein BIO drauf, denn in China sind alle Produkte BIO, aber die Chinese selber kaufen NIE ihre eigenen Produkte, da sie genau wissen, wie belastet ihre Böden sind.

In Deutschland die Hersteller setzen eher auf Heißwasser / Alkoholextraktion, sodass viele Stoffe von den Pilzen verloren gehen und man leider nicht die Wirkungen erzielen kann die man oft erhofft, da durch die Hitze viele Stoffe veloren gehen.
DXN arbeitet mit der Gefriertrocknung anders, den Pilzen werden mittels Vakuum und Kälte Wasser entzogen, nur Wasser, sodass die Pilze schonend getrocknet werden und somit alle Stoffe, zum Glück, noch vorhanden sind, darum muss man von den Kapseln auch nicht viele einnehmen und man hat trotzdem die gleiche Wirkungen, wie wenn du von anderen Herstellern viel mehr Kapseln einnehmen musst, um überhaupt eine Wirkung zu erzielen.

Ich hoffe ich konnte dir das verständlich erklären, falls noch Fragen sind, stell sie ruhig, wir helfen dir gerne Smile.

Schönen Abend noch, bist ja auch eine Nachtmaus wie ich Smile

_________________
Liebe Grüße,

Vitalpilz


Zuletzt von Vitalpilz am Mo 18 Sep 2017 - 12:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lovel
Neuling
Neuling


Weiblich Anzahl der Beiträge : 10

BeitragThema: Re: Ein paar Fragen bezüglich der Vitalpilze, Hersteller usw..   Fr 18 Apr 2014 - 0:35

Das hast du aber interessant erklärt, Vitalpilz, dankeschön.
Mein Mann nimmt auch sehr viele Kapseln, am Tag 8 Stück vom Reishi, damit die Wirkung überhaupt einsetzt, aber von einem anderen Hersteller, ich gucke mal ob ich die hier vom Shop oben kaufe.

Danke trotzdem nochmal für deine Hilfe, echt lobenswert.

Liebe Grüßchen!!
Nach oben Nach unten
GreenPa
Neuling
Neuling
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Ein paar Fragen bezüglich der Vitalpilze, Hersteller usw..   Fr 18 Apr 2014 - 0:37

Hallo ihr beiden,

Ich muss aufjedenfall noch erstmal bisschen mich umschauen, bevor ich sie testen werde, aber das freut mich das es euch beiden so hilft, das macht mir sehr viel Mut.
Ich gucke mal gleich auf der Seite von vitalpilzedxn, was es so gibt, danke nochmal für deine großzügige Hilfe.

Ich gehe jetzt erstmal schlafen, euch noch einen schöne Nacht.

LG
Nach oben Nach unten
 
Ein paar Fragen bezüglich der Vitalpilze, Hersteller usw..
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rut und die Anordnung bezüglich der Moabiter
» Hilfe bezüglich Betreuung
» Ein paar Fragen
» Fragen zum Baum der Erkenntnis und des Lebens
» Fragen zum Markusevangelium

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vitalpilze / Heilpilze Forum - Gesundheit & Krankheiten :: Vitalpilze & Gesundheit :: Fragen & Antworten-
Gehe zu: